Absage der Ferienspiele in den Osterferien 2020

Sehr geehrte Familien,

der Umgang mit dem Corona-Virus und die Umsetzung der empfohlenen Schutzmaßnahmen sind in der NRD ein aktuelles Thema. Wir nehmen unsere Verantwortung für die Gesundheit unserer Klienten und Mitarbeitenden sehr ernst und haben ein Gremium gegründet, welches die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie täglich verfolgt und daraus abgeleitete angemessene Maßnahmen für die NRD festlegt.

Zum Schutz Ihrer Kinder und unserer Mitarbeiter sagen wir die Ferienspiele der Osterferien 2020 ab. Diese Maßnahme ist ein Beitrag, um die Ausbreitung des Virus so gut wie möglich einzudämmen oder zu verlangsamen.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie in dieser schwierigen Zeit viel Kraft und Durchhaltevermögen. Wir bleiben für Sie per Mail und Telefon erreichbar.
Bleiben Sie gesund.

Freundlichen Grüßen

Heike Rittiger
Leitung
Familienunterstützender Dienst

Gruppenangebote

Nachmittagsbetreuung (im Anschluss an den Schulbesuch)

In Mühltal für die Wichernschule

Wir bieten an fünf Schultagen pädagogische Nachmittagsgruppen an. Jedes Kind hat einen Bezugsbetreuer, der auch Ansprechpartner der Eltern ist. Es werden verschiedene Gruppen gebildet, die nach unterschiedlichen Schwerpunkten und Förderzielen arbeiten. Diese werden nach Unterstützungsbedarf, Altern und Interessen der Kinder zusammengesetzt. In den Nachmittagsgruppen möchten wir die Gesamtentwicklung des Kindes durch allgemeine und gezielte Bildungs- und Erziehungsangebote unterstützen. Die enge Vernetzung von Schule, Eltern und FuD bildet eine wichtige Grundlage für unsere Arbeit.

In Darmstadt für die Christoph-Graupner-Schule

Wir bieten an fünf Schultagen im Anschluss an den Unterricht Schulkindbetreuung an. Jedes Kind hat einen Bezugsbetreuer, der auch Ansprechpartner der Eltern ist. Die Kinder können täglich aus verschiedenen Möglichkeiten eine Aktivität wählen. Es gibt z.B. Gruppen, die gerne draußen die Natur entdecken oder Gruppen, die in den Räumlichkeiten bleiben um zu backen, basteln oder spielen. Dabei möchten wir die Gesamtentwicklung des Kindes durch allgemeine und gezielte bildungs- und Erziehungsangebote unterstützend und dessen Gemeinschaftsfähigkeit fördern. Die Vernetzung von Schule, Eltern und FuD bildet eine wichtige Grundlage unserer Arbeit.

In Weiterstadt für die Anna-Freud-Schule

Wir bieten an 3 Tagen pädagogische Ganztagsbetreuung in der Grundstufe der Anna-Freud-Schule an. Die Arbeit der pädagogischen Ganztagsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter findet in der Regel im Mittagsband des Schultages zwischen 9:40 und 15:40 Uhr statt.
Das Angebot beinhaltet die Begleitung des Mittagsessen, sowie Gruppenangebote und Projekte.

Integrative Ferienspiele in allen hessischen Schulferien

Der FuD bietet in allen hessischen Schulferien an seinen Standorten in Mühltal und Darmstadt Ferienspiele für alle Kinder mit und ohne Behinderung an. Gemeinsam wollen wir spielen, basteln, werken, schwimmen und verschiedene Ausflüge machen. Das geplante Programm wird mit den Kindern besprochen und gegebenenfalls durch Kinderwünsche erweitert.

Klicken Sie hier, um zur Online-Anmeldung zu gelangen.

Freizeitangebote wie Schwimmen, Fußball spielen, und Basteln

Badespaß

Was wir machen:
Im Bewegungsbad der Nieder-Ramstädter Diakonie möchten wir gemeinsam schwimmen, Ballspiele machen oder uns einfach nur vom Unterwasserstrudel treiben lassen.

Klicken Sie hier, um zur Online-Anmeldung zu gelangen.

Kontakt

Gruppenangebote

Heike Rittiger

Familien unterstützender Dienst Rhein-Main
Leitung

Dornwegshöhstraße 40
64367 Mühltal
06151 149 - 4201
heike.rittiger@nrd.de

Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog